Saison Fazit 2008            

Herzlich Willkommen zum Saison Fazit 2008, meinem ganz persönlichen Jahresrückblick für alle angefahrenen Treffen in diesem Sommer. Ich werde über jedes einzelne Event berichten, so wie ich es 2005 schon mal gemacht habe.

- Mein erstes Treffen war am Pfingstsonntag und zwar habe ich das markenoffene Treffen in Angersbach besucht. Das Wetter war super und auch die Organisation war gut, mir hat es echt gefallen und ich kann dieses Treffen nur weiter empfehlen.

- Dann ging es nach Baunatal zum Opeltreffen des Opelclub Nordhessen, auch hier war alles super vorbereitet und wir hatten eine menge Spaß. Obwohl es auf der Rückfahrt heftig regnete war es ein sehr schöner Tag, auch weil mein Opelclub, die OSE, fast vollzählig da war. - Mücke-Bernsfeld stand an und es wurde das heißeste Wochenende des Jahres. Mit Temperaturen um die 33°C im Schatten war es kaum auszuhalten auf dem Platz, deshalb mussten wir uns in den Nächten natürlich mit Getränken abkühlen...! Auch hier hatten wir Pech mit der Rückfahrt. Wir kamen in ein heftiges Unwetter mit Hagel und Sturmböen. Die Straßen waren so mit Wasser überflutet, dass ich nicht mehr weiter fahren konnte, aber mein Vectra hat zum Glück keinen Schaden davon getragen. - In Bad Hersfeld war es wie jedes Jahr echt schön. Die Grasrennbahn bietet halt einen idealen Platz, sie ist eben und einfach nur schön zu befahren, dann macht es halt doppelt Spaß. - Dann kam das Heimspiel des Jahres. Das Opeltreffen in Battenberg war wohl das Event mit der besten Party. Obwohl es am Samstagnachmittag mal ordentlich regnete konnte uns das Wetter nicht die Laune verderben. Hier wurde auch die Idee geboren, dass die Tuning Scene Waldeck-Frankenberg ein Saisonabschlusstreffen ausrichten wollte, aber dazu später mehr. Über den Zeitungsbericht des Battenberger Opeltreffen habe ich mich sehr gefreut weil ich dort namentlich erwähnt worden bin. Es war ein super geiles Wochenende. Viele Grüße an Smily. - Das nächste Treffen war wieder markenoffen und zwar ging es nach Neuenstein. Das besondere: hier gab es eine Show&Shine Bühne. Man konnte sein Fahrzeug auf der Bühne dem Publikum präsentieren und der Moderator hat noch einige Fragen zum Auto gestellt. Anschließend wurde mein Vectra noch gefilmt und ich durfte ein Interview geben. Den Film kann man auf www.car-shooters.net sehen. Das 24h Power Tuning Event hat mich sehr beeindruckt, man kann es weiter empfehlen. - Es wurde Zeit für die Kassel Car-Night. Es war für mich dass beste Event des Jahres, weil ich noch nie zuvor solch eine große Resonanz für mein Auto hatte. Herr Rostek, Chef und Veranstalter der Car Night hatte es mir ermöglicht, einen VIP Platz zu bekommen, das heißt ich durfte mein Fahrzeug im Eingangsfoyer der Messehallen präsentieren. Ich stand auf Fließen und überall war Beleuchtung die das Auto super anstrahlten. Das werde ich wohl niemals vergessen, denn wir haben bis tief in die Nacht die 2. Kassel Car-Night gefeiert. Vielen Dank nochmal an Herrn Rostek, der mir das alles ermöglicht hat. - In Wetzlar, dem 8. Treffen der Saison war es auch wieder sehr schön. Auch hier hatte man mir einen sehr guten Platz zugewiesen. Ich stand sozusagen mittendrin im Geschehen eines Parkhauses auf dem obersten Deck. Es waren hier unglaublich viele Menschen an meinem Vectra die fotografiert haben oder einiges wissen wollten. Ach ja, ich wurde von einem Kamerateam gefilmt und habe auch hier ein Interview gegeben. Auf www.wannachallenge.de kann man es sehen. - Nun stand der 5. AutoPhil Tuning-Day an. In Lohra blieben zwar die erhofften Automassen aus, aber er war trotzdem ein sehr schöner Tag mit dB-Messung, Bewertung und sogar Torwandschießen. Mir hat es sehr gut gefallen. Das Treffen war halt klein aber fein und deshalb hoffe ich stark dass es 2009 wieder ein Treffen in Lohra gibt, ok Phil? - In Schieder war ich dieses Jahr nur Samstag, welch ein Glück, denn es wurden Freitagnachmittag über 40 Opels von der Polizei stillgelegt. Ich hoffe nicht, dass diese Aktion den Opelclub Schieder-Schwalenburg in Verruf gebracht hat. Der Club hat echt sein bestes gegeben über das ganze Wochenende und konnten die Polizeikontrolle nicht verhindern, weil der Polizeieinsatz vor dem Treffengelände stattfand. Darüber wird sicher noch sehr lange gesprochen. - Der Vectra-Day in Hünfeld war meiner Meinung nach gut organisiert. Obwohl ich den Platz nicht so gut fand, hat es sehr viel Spaß gebracht, weil ich viele Bekannte aus der Südhessen Gegend mal wieder getroffen habe. Gruß an Martina, Gunther und Kids, wir sehen uns... - Das vorletzte Treffen war in Felsberg und zwar wurden dort die 1. Nordhessen Tuningdays ausgerichtet. Es war ein tolles Treffenfeeling weil mein Vectra endlich mal wieder nach drei Jahren in Felsberg stand. Bei spätsommerlichem Wetter haben wir gemeinsam viel Spaß gehabt und sogar mein Sohn Maxim war am Sonntag bei der Pokalverleihung da. - Man hat das Gefühl, die Saison geht unheimlich schnell vorbei, und schon sitzt man im Vectra und steuert das Saisonfinale in Battenfeld an. Ich hatte es ja eben schon kurz erwähnt und zwar wurde diese Treffenidee der Tuning Scene Waldeck-Frankenberg aus einer Bierlaune raus gebohren. Auf Smily's Treffen in Battenberg wurde das erste mal darüber gesprochen und innerhalb kürzester Zeit ist alles organisiert worden und die haben einen echt guten Job gemacht. Ein paar Tage später tauchte der Zeitungsbericht in der HNA auf und ich hatte wieder Glück, denn mein Auto wurde gezeigt und einiges wurde auch über mich geschrieben. Der 1. Tuning Wahnsinn an der Eder war ein voller Erfolg. - Das waren jetzt alle Treffen der Saison 2008. Im Winter wird sich am Vectra einiges verändern, aber mehr wird noch nicht verraten. Einige Termine der Saison 2009 stehen schon fest und ich freue mich riesig auf nächstes Jahr.2008 war für mich eine sehr erfolgreiche und schöne Saison ohne Stress und Ärger. Die Zeitungsberichte werden noch online gehen und alle Pokale von diesem Jahr kann man im Show&Shine nachlesen. Man sieht sich...!!! Black Rat