Hier nun die Geschichte zu meinem Vectra B:



Als ich mit 18 Jahren den Führerschein gemacht hatte, war ich schon Tuning begeistert.
Ich fuhr einen roten Kadett E, der relativ dezent getunt war. Dieses Auto war der Anfang für eine wohl niemals enden wollende Auf und Umbauphase.

Im Juni 2000 bemerkte ich an den üblichen Stellen Rost, der sich schon ganz ordentlich durchs Blech gefressen hatte. Was nun ? - Ich beschloss, mir einen anderen Wagen zuzulegen. Ich liebäugelte schon länger mit einem Vectra Caravan. Dann sah ich mir verschiedene Vectra Modelle in einigen Autohäusern an. Beim Autohaus Biebighäuser in Battenberg versprach man mir einen Vectra zu besorgen, der meinen Wünschen entsprach. Nach ein paar Tagen klingelte das Telefon und ich durfte mir einen Vectra anschauen, welcher als Sponsoringfahrzeug für denn Bobsport diente.
Am Freitag den 28.7.2000 bin ich dieses Auto zum ersten mal Probe gefahren. Es war irre, auch Patricia stimmte zu.
Der Deal war perfekt.
Am Mittwoch den 2.8.2000 war die letzte Fahrt mit dem roten E - Kadett. Ich hatte den Kadett in Zahlung gegeben, bin dann mit dem Vectra vom Hof des Autohauses gefahren und hatte ein lachendes und ein weinendes Auge. Damit war für mich die Ära Kadett zu Ende.
Die Freude am Vectra Jahreswagen überwog natürlich und am nächsten Tag wurden gleich Felgen, Auspuff und Fahrwerk bestellt.
Das sollte erstmal reichen um sich etwas von der Masse abzuheben.
In den darauf folgenden Wochen und Monaten wurden immer wieder Teile gekauft, die am Auto ihren Platz fanden.
Richtig fertig werde ich wo niemals sein. Ich hatte schon im Mai die ersten Ideen, welche im Winter erst verwirklicht wurden.
Es gab natürlich auch Schattenseiten. Ich hab zum Beispiel einen 600 Euro Schaden durch Unachtsamkeit selbst verursacht und musste auch weiteres Lehrgeld zahlen.

Oftmals hatte ich keine Lust mehr, weil alles schief ging. Aber wie war das noch mal mit der Tuningsucht ? ! ? !
Wenn ich an die letzten 4 Jahre denke, hatte ich sehr viel Spaß mit meinem Fahrzeug. Ob Fotoshootings oder Anerkennung auf Opeltreffen in ganz Deutschland.
Durch das Auto bin ich ein bisschen bekannt geworden und darauf kann man schon stolz sein.

Meine größten Erfolge sind 6 Seiten in der Flash Ausgabe 05/04, Platz 1 Vectra B in Luckau 2002, Best of Show auf dem Vectra Treffen 2004 in Fulda, sowie ein Interview mit Reportern des Fernsehsenders RTL, welches im Regionalprogramm von " Guten Abend RTL " in Nordrhein-Westfalen gesendet wurde.